Pietzpuhler Weg 4
39291 Grabow
Tel: +49 172 5412642
E-Mail: post@dr-peterklose.de

Erkrankungen, bei denen das DMSO-Medikament (ImmunA injekt) eingesetzt wird

Knochenbrüche
Verbesserte und verkürzte Heilung, Minderung von Schmerzen
Behandlung durch Injektionen

Krebs im Allgemeinen
Besserung der Erschöpfungszustände, der Schmerzen, der Lebensqualität und der Infektionen.
Behandlung durch Injektionen

Knochenmarkkrebs (Plasmozytom)
Bessere Kontrolle der Krankheit durch das Medikament über viele Jahre. (Einzelne Erfahrungen über 10/12 Jahre)
Behandlung durch Injektionen

Leberzirrhose
Stabilisierung des Allgemeinbefindens und Minderung der Infektionsanfälligkeit
Behandlung durch Injektionen

Leberwertverschlechterung
Immer Verbesserung der Leistungsfähigkeit der Leber. Werte werden besser oder normal.
Behandlung durch Injektionen

Leistungssport
Schnellere Erholung nach Training und Wettkampf, bessere Leistungsfähigkeit, geringere Infekte, keine Erschöpfung.
Behandlung durch Injektionen/Zäpfchen

Multiple Sklerose- MS
Oft eine deutliche Besserung aller Krankheitssymptome. Dauerhafte Anwendungen über Jahre. Behandlung von akuten Krankheitsschüben ebenso möglich.
Behandlung durch Injektionen/Zäpfchen

Morbus Parkinson
Besserung, besonders der Steifheit und der Schmerzen, Leistungsfähigkeit steigt
Behandlung durch Injektionen/Zäpfchen

Migräne
Chronische Besserung möglich, Behandlung akuter Anfälle ebenso
Behandlung durch Injektionen/Zäpfchen

Morbus Werlhoff (angeborene Erkrankung der Gerinnung, Verminderung der Blutplätchen)
Stabilisierung der Blutwerte, Besserung des Allgemeinbefindens
Behandlung durch Injektionen

Maculageneration- Netzhautablösung im Auge
Stabilisierung der Sehleistung
Behandlung durch Injektionen Zäpfchen

Pages: 1 2 3 4