Pietzpuhler Weg 4
39291 Grabow
Tel: +49 172 5412642
E-Mail: post@dr-peterklose.de

Wie funktioniert die Kochsalz-Therapie?

Prognose und Ausblick:

Um eine vollständige Heilung zu erreichen, braucht der Körper etwas Zeit.

Dennoch nehmen akute Schmerzen schon nach wenigen Sitzungen ab. In der Regel dauert es nach Beendigung der Therapie jedoch bis zu 12 Wochen, bis sich die Beschwerden endgültig zurückgebildet haben.

Die Zeit, die der Körper zur Regeneration braucht, ist individuell sehr unterschiedlich. Der Patient muss den Körper dabei unterstützen. Eine Reizung der Nerven während dieser Zeit sollte möglichst vermieden werden. Das bedeutet, schwere körperliche Belastungen, gymnastische Übungen, Chirotherapie oder Krankengymnastik sollten ausgesetzt werden. Später ist aber eine sinnvolle sportliche Betätigung wichtig, um die Rücken- und Bauchmuskulatur zu stärken und so die Wirbelsäule zu entlasten.

Eine Überdosierung ist nicht möglich, genauso wenig wie eine direkte Schädigung des Nervs. Häufig kann durch die Injektionen eine Operation vermieden werden.

Die Krankenkassen übernehmen in der Regel die Kosten dieser Behandlung nicht. Trotzdem lohnt es sich immer, bei Ihrer Kasse nachzufragen.

Pages: 1 2 3 4