Pietzpuhler Weg 4
39291 Grabow
Tel: +49 172 5412642
E-Mail: post@dr-peterklose.de

Therapie mit einer individuellen Rezeptur des Arzneimittels ImmunA injekt®* auf Verschreibung eines Arztes zur Modulation der körpereigenen Abwehr.

Allgemeines

ImmunA injekt®  ist das eingetragene Warenzeichen eines in der klinischen Prüfung befindlichen Arzneimit- tels. Dieser Prüfung ging eine fast 30-jährige Entwicklungszeit voraus. ImmunA injekt®  wurde in  wissenschaftlichen Studien an gesunden Menschen (Phase I) und bei Patientin- nen mit Krebserkrankungen (Brustkrebs) (Phase II) geprüft. Die klinische Prüfung Phase II konnte vorzeitig  abgeschlossen werden. Der Hauptzielparameter, Ver- besserung der Lebensqualität, zeigte gegenüber der Standardtherapie eine hohe statistische Signifi- kanz. Weitere klinische Prüfungen sind in Vorbereitung.

Hintergrund:

ImmunA injekt®  wurde und wird als Rezepturarzneimittel bei austherapierten Erkrankungen seit 1997 in ausgewählten medizinischen Einrichtungen nach ärztlicher Verschreibung eingesetzt. Es liegen Lang- zeiterfahrungen in der Anwendung zu Verträglichkeit und Wirksamkeit bei Erkrankungen des Men- schen seit über 10 Jahren vor.

Zusammensetzung:

Die Inhaltsstoffe von ImmunA injekt® sind seit mehreren Jahrzehnten bekannt und Bestandteil anderer zu- gelassener Arzneimittel.  Das Arzneimittel ImmunA injekt® ist eine Emulsion zur Injektion mit dem Wirkstoff Dimethylsulfoxid. Das Produkt wird zu 10 ml in einer Injektionsflasche mit Durchstechstopfen und Kappe konfektioniert.

Kompletter Text zum Download